klammer

termine: veranstaltungen und ereignisse

10.09.2006

14. Tag des offenen Denkmal 2006

Aus dem Programmheft: „Köln zeichnet sich besonders durch seine großen öffentlichen Gartenanlagen aus, die seit dem 19. Jahrhundert und besonders in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts nach der Idee des Volksparks entstanden. Die historischen Parks wie die Flora und der Volksgarten werden ebenso vorgestellt wie der Äußere und der Innere Grüngürtel mit umgestalteten ehemaligen Befestigungsanlagen. Am Beispiel des Rheinparks wird die Gartengestaltung der Nachkriegszeit erläutert. Außerdem sind innerstädtische Platzanlagen, begrünte Siedlungen und Friedhöfe, Kleingärten und Bauerngärten sowie Alleen und Naturdenkmale Inhalt von Führungen.“

Eine Auswahl der Führungen:

Zwischen Bastei und Ebertplatz: Der Theodor-Heuss-Ring

Theodor-Heuss-Ring

„Der Theodor-Heuss-Ring wurde um 1891 auf dem Gelände des ehemaligen „Franzosenhafens“ angelegt. Der nordöstliche Abschnitt der 1891–97 entstandenen, über fünf Kilometer langen Ringstraße setzt sich aus zwei Fahrbahnen zusammen, die ursprünglich eine großzügige Parkanlage mit Springbrunnen und ein Kaiser-Denkmal, später auch einen Spielplatz mit Skulpturen umschlossen und von repräsentativen Reihenhäusern und Villen gesäumt waren. Noch heute spiegeln die mehrfach veränderte Grünanlage und die Bebauung die ursprüngliche städtebauliche Idee von Stadtbaurat H. J. Stübben und Gartendirektor A. Kowallek. “

Führungen: 10.30, 12.30 Uhr; Dr. Sabine Czymmek
Treffpunkt: Bastei, Konrad-Adenauer-Ufer 80

Eigelsteintorburg

Eigelstein
Führungen: 14.00, 15.00, 16.00 Uhr; Birgit Gerdes

St. Kunibert

Kunibertsklostergasse 2
Öffnungszeit: 13.00 bis 18.00 Uhr
Führungen: 13.30, 15.00, 16.30 Uhr; Jean-Bruno Broicher

Justizgebäude Reichenspergerplatz

Reichensperger Platz 1
Öffnungszeit: 9. Sept.: 13.00 bis 18.00 Uhr; 10. Sept.: 10.00 bis 17.00 Uhr
Führungen: 9. Sept.: 14.00 Uhr; 10. Sept.: 11.00, 15.00 Uhr; Wolfgang Meyer

Hotel Viktoria

Worringer Straße 23
Öffnungszeit: 11.00 bis 17.00 Uhr
Führungen: nach Bedarf; Ruth Leckebusch

St. Ursula

Ursulaplatz 24
Öffnungszeit: 15.00 bis 16.30 Uhr
Führung: 15.00 Uhr; Domforum

St. Andreas

Andreaskloster 3
Führung: 14.00 Uhr; Dr. Lucia Hagendorf-Nußbaum

St. Mariä Himmelfahrt

Marzellenstraße 26
Führungen: 14.00, 16.00 Uhr; Dr. Christoph Bellot

St. Maria vom Frieden (Karmelitinnenkirche)

Vor den Siebenburgen 6
Öffnungszeit: 12.00 bis 16.00 Uhr
Führungen: Nach Bedarf; Carsten Schmalstieg

Skulpturenpark

Riehler Straße
Führungen: 14.00, 15.00 Uhr; Dr. Eva-Maria Klother
Treffpunkt: Riehler Straße/Nähe Zoobrücke, Haupteingang

Innerer Grüngürtel um Fort X

Führung: 15.00 Uhr; Maren Rossmann
Treffpunkt: Hülchrather Straße/Ecke Neusser Wall

Fort X im inneren Festungsring

Neusser Wall 33
Führungen: 9.30, 12.30 Uhr; Christoph Gilles, Wolf Zinnow (in historischen Uniformen)
Hinweis: Festes Schuhwerk und Taschenlampe erforderlich!

Rheinpark – das Gelände der Bundesgartenschauen von 1957 und 1971

Führung: 13.00 Uhr (ca. 2 Std.); Dr. Viola Brixius
Treffpunkt: Eingangsbogen Haupteingang, Rheinparkweg

Alhambra

Innere Kanalstraße
Führungen: 11.00, 12.00 Uhr; Maren Rossmann
Treffpunkt: Merheimer Straße, Ecke Innere Kanalstraße

Das Programm ist als PDF-Datei herunterzuladen:  www.stadt-koeln.de/imperia/md/content/pdfdateien/pdf480/5.pdf ex

Das gedruckte Programmheft ist in den städtischen Museen und Bürgerämtern, im Stadthaus Deutz, bei KölnTourismus und im Bürgerladen erhältlich.

Ansprechpartnerin:
Stadt Köln – Konservator
Dr. Karen Künstler-Brandstädter
Telefon: 0221 / 221-27716
Fax: 0221 / 221-22293

Autor:gf | modifiziert am 11.11.2007 | http://ebertplatz.de/artikel/2829.html
jahrestage für den 23. Juli