klammer

termine: veranstaltungen und ereignisse

vom 28.02.2008 bis 05.04.2008

BAUKUNST Galerie zeigt: Gunter Frentzel - VERZEICHNUNG

Die Baukunst Galerie eröffnet am Mittwoch, dem 27. Februar 2008 eine große Einzelschau mit Arbeiten des Schweizer Künstlers Gunter Frentzel. Dr. Christoph Vögele, Direktor des Kunstmuseums Solothurn, wird eine Einführung in sein künstlerisches Œuvre geben.

Frentzels Plastiken waren erstmals im Sommer 2000 in einer Gruppenausstellung und zuletzt 2003 in einer Solopräsentation in der Galerie zu sehen. In der aktuellen Ausstellung werden neben Skulpturen für den Innen- und Außenraum zum ersten Mal Filzstiftzeichnungen auf Papier präsentiert, die eine konsequente Fortsetzung des Linearischen im zweidimensionalen Bildraum darstellen.

Gunter Frentzel wurde 1935 in Berlin geboren, schloss 1956 sein Studium als Bildhauer an der Kunsthochschule Wiesbaden ab und zog vier Jahre später in die Schweiz, wo er bis heute lebt und arbeitet. Der mehrfache Kunstpreisträger des Kantons Solothurn gehört zu den bekanntesten Bildhauern des Landes. 2010 wird ihm das Kunstmuseum Bern eine umfassende Retrospektive widmen.

Der Ausstellungstitel „Verzeichnung“ spielt somit nicht nur auf das optische Phänomen der Verzerrung an, sondern hebt auch das Zeichnerische als wesentliches Charakteristikum des dreidimensionalen Schaffens von Gunter Frentzel hervor. Somit erscheint es nur konsequent, dass der Künstler seine experimentellen Formuntersuchungen 2007 in Zeichnungen überführt, in denen er den Bildraum mittels unprätentiöser Filzstiftlinien strukturiert. Wie seine Skulpturen bestechen auch die Papierarbeiten durch jene Konsequenz des Einfachen, in der Gunter Frentzel eine atemberaubende Vielfalt an Formen und Variationen hervorbringt.

Ausstellung: 28. Februar bis 5. April 2008
Di-Fri 10.00-18.30 Uhr, Sa 11.00-18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Eröffnung am Mittwoch, dem 27. Februar 2007 von 18.00 Bis 21.00 Uhr.
Es spricht Dr. Christoph Vögele Direktor Kunstmuseum Solothurn

BAUKUNST GALERIE
Theodor-Heuss-Ring 7
D – 50668 Köln
Tel.: +49-(0)221-771 33 35
Fax: +49-(0)221-771 33 10

 www.baukunst-galerie.de ex

Autor:gf | modifiziert am 12.02.2008 | http://ebertplatz.de/artikel/4329.html
jahrestage für den 21. September