klammer

termine: veranstaltungen und ereignisse

vom 15.04.2008 bis 20.04.2008

Sound-Licht-Installation auf dem Ebertplatz

Während der Art Cologne 2008 wird eine Sound-Licht-Installation mit dem Titel „Öffnung“ von Haraldur Jónsson in der Ladenpassage am Ebertplatz gespielt.

„Auf dem Ebertplatz selbst präsentiert die European Kunsthalle eine für Köln produzierte Sound-Licht-Installation des isländischen Künstlers Haraldur Jónsson. In Jónssons künstlerischem Werk spielen eigenwillige wie komplexe Annäherungen an gegebene Orte und Situationen eine zentrale Rolle.
Der Ebertplatz als öffentlicher Platz wurde für Haraldur Jónsson zum Ausgangspunkt und Gegenstand seiner Beobachtungen über Urbanität, unterschiedliche Nutzungen und das Entstehen von sozialen und mentalen Räumen.“

„Haraldur Jónsson verdichtet seine Eindrücke vor Ort in einer textbasierten Soundarbeit mit mehreren Stimmen und lässt so einen akustischen Raum entstehen, der die European Kunsthalle auf dem Ebertplatz präsent werden lässt und diesen zugleich reflektiert. Durch einen minimalen Eingriff in die gegebene Beleuchtung am Ort der Präsentation, der Ladenpassage am Ebertplatz, markiert er auch visuell einen eigenen Raum.“

Haraldur Jónsson lebt und arbeitet in Reykjavik. Er studierte u. a. an der Kunstakademie in Düsseldorf und am Institut des Hautes Études en Arts Plastiques, Paris. Er ist zudem als Autor von Prosa und Dichtung bekannt.

Ladenpassage des Ebertplatzes, Westseite, 15. – 20. April 2008, 6.00–22.00 Uhr

Das Soundprojekt von Haraldur Jónsson wird unterstützt durch die Art Cologne und das
Center for Icelandic Art, Island

EUROPEAN KUNSTHALLE  www.eukunsthalle.com ex

Autor:gf | modifiziert am 13.04.2008 | http://ebertplatz.de/artikel/4501.html
jahrestage für den 22. Juli