klammer

termine: veranstaltungen und ereignisse

06.04.2009

Domforum: „Das Historische Archiv Köln - wie geht es weiter?“

Nach der Katastrophe des Archiveinsturzes muss weiterhin nach Ursachen und Verantwortlichen gesucht werden und diese Themen wurden in den letzten Wochen mehrfach, zum Beispiel im Montagsgespräch des BDA am 23.03., beleuchtet.

Ebenso wichtig ist nun aber die Frage nach der konzeptionellen und räumlichen Neuaufstellung des HAStK.
Was bedeutet das Konzept des Bürgerarchivs für die Neuaufstellung?

Neben der kulturpolitischen Aufgabe der Neuaufstellung der städtischen Archive ist die Unterbringung dieser wichtigen Kulturinstitute aber auch eine Stadtentwicklungsaufgabe. Das Landesarchiv NRW hat gerade mit einem prominent besetzten Wettbewerb einen neuen Standort für seine Bestände im Duisburger Innenhafen geplant. Hierbei war der Impuls für die Stadtentwicklung ein wichtiger Bestandteil der Planung. In Köln sollte die Diskussion über einen neuen Standort für die Archive nun erst recht mit großer Sorgfalt und Verantwortung geführt werden. Dabei muss mitbetrachtet werden, dass es nicht nur Auswirkungen des Standortes auf die Präsenz und Arbeit der Archive gibt, sondern dass diese, je nach inhaltlichem Konzept, auch einen wichtigen Impuls für eben diesen Standort geben können.

Zu den Fragen der Neuaufstellung des Historischen Archivs der Stadt Köln, des Rheinischen Bildarchivs und der Kunst- und Museumsbibliothek referieren und diskutieren:

Impulsvorträge:

Dr. Arie Nabrings, Leiter LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum, Landschaftsverband Rheinland
Dr. Elke Purpus, Direktorin Rheinisches Bildarchiv und Kunst- und Museumsbibliothek, Stadt Köln
Dr. Bettina Schmidt-Czaia, Direktorin Historisches Archiv der Stadt Köln

Weitere Diskussionspartner:

Gerd Conrads, Persönlicher Referent des Kuturdezerneten, Stadt Köln
Karl-Jürgen Klipper, CDU-Ratsmitglied, Vorsitzender Stadtentwicklungsausschuss
Barbara Moritz, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen im Kölner Rat
Bernd Streitberger, Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen, Stadt Köln
Moderation: Jürgen Keimer, Journalist, Kurator des Architektur Forum Rheinland

Das Historische Archiv Köln - wie geht es weiter?

Eine Sonderveranstaltung des AFR Architektur Forum Rheinland

Montag, 20. April 2009 · 19:30 Uhr
Domforum, Domkloster 3, 50667 Köln

Architektur Forum Rheinland e. V.
Haus der Architektur
 afr.hda-koeln.de/afr online ex

Autor:gf | modifiziert am 06.04.2009 | http://ebertplatz.de/artikel/5087.html
jahrestage für den 22. Januar