klammer

termine: veranstaltungen und ereignisse

04.08.2009

Architektur in der Filmpalette: Rem Koolhaas

Das „Haus der Architektur Köln“ zeigt in der Reihe „Architektur im Film“ den Film „HOUSELIFE“ über ein Haus von Rem Koolhaas. Der Film läuft in französischer Sprache mit englischen Untertiteln.

Der Film von Ila Bêka and Louise Lemoine zeigt Koolhaas' “Maison à Bordeaux” von 1998 aus der Perspektive der Haushälterin Guadalupe Acedo. Gezeigt wird nicht die übliche, aufgeräumte “Architektensicht” auf das Gebäude, sondern ein lebendes, belebtes Haus: “a place where different lives are lived, with all its chaos, its wear and tear, and its changes”.

Der Bauherr des Hauses, seit einem Autounfall auf den Rollstuhl angewiesen, ließ sich vom Pritzker-Preisträger Rem Koolhaas ein barrierefreies, komplexes Haus entwerfen. Rem Koolhaas löste diese Aufgabe unkonventionell, durch sich bewegende Wände, höhenverstellbare Plattformen, anhebbare Schlafzimmer, automatisierte Fenster - mit dem Ergebnis verblüffender Freiheiten für die Nutzer des Hauses.

Dienstag, 18.08.2009, 19:30 Uhr
Eintritt: 6,00 Euro
Eine Kooperationsveranstaltung der Filmpalette mit dem Haus der Architektur Köln in der Reihe „Architektur im Film“,  www.hda-koeln.de/architektur-im-film ex

Filmpalette Filmkunstkino, Lübecker Straße 15, 50668 Köln
Kartenreservierung unter 0221-122112 oder info@filmpalette-koeln.de

 www.hda-koeln.de/2009-08-18.html ex

Autor:gf | modifiziert am 07.08.2009 | http://ebertplatz.de/artikel/5300.html
jahrestage für den 22. Januar